Neues vom Baugebiet “Riebel / Krautgärten” in Mühlhausen

Juli 2019 - Aktueller Baufortschritt

Es wird mit den Abbrucharbeiten in der Laube begonnen.

Juni 2019 - Aktueller Baufortschritt

Die Straßenbauarbeiten in der Heinrich-Geiler-Straße beginnen, im Neubaugebiet erfolgen weiterhin Pflasterarbeiten.

 

Mai 2019 - Aktueller Baufortschritt

Die Wasserleitung in der Heinrich-Geiler-Straße wird verlegt.

 

April 2019 - Aktueller Baufortschritt

Im Baugebiet werden Bordsteine versetzt sowie Pflasterarbeiten im Gehwegbereich durchgeführt. Zudem werden Baumquartiere hergestellt und bereits mit Substrat gefüllt.

In der Heinrich-Geiler-Straße läuft der Kanalbau.

 

März 2019 - aktueller Baufortschritt

Das Regenrückhaltebecken für das Baugebiet wird hergestellt. Dort wird das anfallende Regenwasser zentral unterirdisch zurückgehalten und gedrosselt über einen neuen Regenwasserkanal in der Heinrich-Geiler-Straße in den bestehenden Kanal in der Hauptstraße eingeleitet.

Die Komplettsanierung der Heinrich-Geiler-Straße beginnt zunächst mit den Abbrucharbeiten, danach erfolgt der Kanalbau. Parallel dazu laufen im Baugebiet die ersten Straßenbauarbeiten.

 

Februar 2019 - aktueller Baufortschritt

Es wurden in den vergangenen Monaten Kanal, Wasser und Gas verlegt.

In Kürze wird mit den Kabelarbeiten begonnen.

Im Februar fand ein Eigentümerinformationsveranstaltung zum Thema Sanierung der Heinrich-Geiler-Straße” statt. Die Bestandsstraße wird voraussichtlich ab März 2019 umgebaut.

 

Oktober 2018 - Spatenstich

Bei strahlendem Sonnenschein fand der offizielle Spatenstich für die Erschließung des Neubaugebietes statt. In rund einem Jahr werden 28 Bauplätze auf dem ehemaligen Gelände einer Gärtnerei zum Bebauen zur Verfügung stehen.

Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 15.10.2018 - PDF (207 KB)

 

Juni 2017 - Unterzeichnung des Erschließungsvertrags

Nachdem der Gemeinderat dem Abschluss des Erschließungs- und Städtebaulichen Vertrags zugestimmt hat, konnte dieser von ESB und Kommune unterzeichnet werden.

Auf rund 11.500 m² entsteht in Hanglage, auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei, das Neubaugebiet Riebel. Mit Hilfe einer Bauverpflichtung soll dieses nach Fertigstellung der Erschließungsanlagen zeitnah bebaut werden.

Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 15./16. Juni 2017 - PDF (121 KB)

 

Februar 2017 - aktueller Stand

Die Anhörung der Eigentümer im Rahmen des Umlegungsverfahrens ist erfolgt.

Die Trassen des Baufeldes wurden geräumt und im Frühjahr wird ein Eidechsenzaun errichtet.

Derzeit arbeiten die beauftragten Büros an der Erschließungsplanung, GOP und Artenschutz.

 

 

© ESB KommunalProjekt AG  -  Wilderichstraße 11  -  76646 Bruchsal  -  Tel 07251 93 777 00  -  Fax 07251 93 777 07  -  kontakt@kommunalprojekt.de